Posts in the Category: Bücher

Mein neues Buch: Guten Morgen, du schöner Mehrzweckkomplex

Posted in - Bücher & Entertainment on September 18th 2018 0 Comments guten-morgen-fb

„Guten Morgen, du schöner Mehrzweckkomplex“ ist eine Hommage an die schönste Stadt der Welt, eine tiefe Verneigung vor Ost-Berlin. So wie es einmal war, oder auch nur vielleicht einmal war. Eine Stadt mit rauen Sitten, voll von betrunkenen Unikaten und natürlich mit außerirdischen Gästen.

Das Buch schweift durch die Zeit. Von den wilden Siebzigern, als im …

LIVETERMINE: MIKIS WESENSBITTER ON STAGE

Posted in - Bier & Bücher & Entertainment on August 4th 2018 0 Comments Das Copyright liegt bei BerlinFotografin Jana Farley! Eine Veröffentlichung darf nur nach Absprache und Erlaubnis erfolgen!

Lesung klingt irgendwie Retro? Lesung klingt echt verdammt langweilig? Ist es aber nich! Denn jeder Abend ist ein neues Abenteuer. Immer untermalt mit den großartigen Visuals von raum-e und natürlich wird immer darauf geachtet, das es genug kaltes Bier im Kühlschrank gibt! Und wenn Not am Mann ist, kenn ich sogar den Nachtfahrplan der BVG …

Der Fluch des Ost-Struwwelpeters Part 2

Posted in - Bücher & Entertainment on Januar 12th 2018 0 Comments Struwwelpeter

Sie waren die bekanntesten Anti-Helden der DDR, sie wurden zum Gespött einer ganzen Generation Kinder und Jugendlicher. Aber was ist aus ihnen geworden? Ich habe mich auf die Spurensuche nach dem Tierquäler Matthias, dem Kaputtmacher Sigfried und den anderen Knallfröschen aus dem Buch: „So ein Struwwelpeter“ gemacht.

Teil 2: Der Mäkelfritze

Fritz F. war wohl von allen …

Der Fluch des Ost-Struwwelpeter Part 1

Posted in - Bücher & Entertainment on November 16th 2017 0 Comments Kaputtmacher Siegfried mit Schnaps by Mikis Wesensbitter

Sie waren die bekanntesten Anti-Helden der DDR, sie wurden zum Gespött einer ganzen Generation Kinder und Jugendlicher. Aber was ist aus ihnen geworden? Ich habe mich auf die Spurensuche nach dem Tierquäler Matthias, der faulen Angelika und den anderen Knallfröschen aus dem Buch: „So ein Struwwelpeter“ gemacht.

Teil 1: Der Kaputtmacher Siegfried

Siegfried K. lacht aus vollem …

Lieblingsbuch-Alarm: John Niven – Alte Freunde

Posted in - Bücher & Entertainment on November 2nd 2017 0 Comments Niven_JAlte_Freunde_178952

Mit „Kill Your Friends“ wurde John Niven über Nacht zum Star der abseitigen Literatur. Eine schräge Geschichte über Musik, Drogen und bizarre Morde reichte aus, um ihn in den Olymp der schottischen Literaten zu heben.

Doch sein wirklich großer Moment kam erst danach, nämlich mit seinem zweiten Buch „Coma“. Diese Geschichte über einen Hobbygolfer, der durch …

Lieblingsbücher: Irvine Welsh „Kurzer Abstecher“

Posted in - Bücher & Entertainment on September 26th 2017 0 Comments Kurzer Abstecher von Irvine Welsh

In (un)regelmäßigen Abständen kehrt Irvine Welsh in das Trainspotting-Universum zurück und erzählt die Geschichte aus Sicht verschiedener Charaktere weiter. Im letzten Jahr stand in „Ein wilder Ritt“ Juice-Terry im Mittelpunkt, der ja durchaus zu den netteren Protagonisten zählt. In „Kurzer Abstecher“ hingegen widmet er sich einer Person, die mit Sicherheit der unsympathischste Geselle, um nicht …

Wir hatten ja nüscht im Osten… aber Kirchentag hatten wir auch!

Posted in - Bücher & Entertainment on Mai 23rd 2017 0 Comments Dauerwurststilleben by Mikis Wesensbitter

Ich fand Kirchentage schon damals volle Kanne doof! Und deshalb passt dieser Auszug aus meinem Buch „Wir hatten ja nüscht im Osten…nich‘ ma Spaß!“gerade perfekt!

Freitag 26.05.1989

Torsten und Kathi kommen vorbei. Wir kaufen Bier und Fleisch in der Kaufhalle und machen Falschen Hasen. Eigentlich ist heute unser Eingabe-Tag, aber wir sind alle extrem unmotiviert. Wir müssen …

LESEPROBE: HÖRT FRANKA EIGENTLICH NOCH BLACK METAL?

Posted in - Bücher & Entertainment on März 28th 2017 0 Comments frankacolweb

Hört Franka eigentlich noch Black Metal?

Kapitel 1

Routiniert wie immer ließ ich den ganzen Werbemüll mit einer geschickten Drehbewegung des Handgelenks direkt vom Briefkasten in den Abfalleimer flattern und überlegte, ob ich mir dieses Ritual nicht auch langsam sparen könnte, indem ich den Briefkasten einfach abbaute. War eh nie was Wichtiges für mich drin, nicht mal …

Oktober 1989: aus „Wir hatten ja nüscht im Osten…nich ma Spaß!“

Posted in - Bücher & Entertainment on Oktober 2nd 2016 0 Comments Original Berliner Kindl by mikis wesensbitter

Wie war das vor eigentlich vor 27 Jahren, als noch keiner ahnte, das bald die Mauer fallen würde und nur ein Jahr später die Wiedervereinigung stattfinden würde? So war das!

Sonntag 01.10.
Der Morgen tut weh, aber richtig. Neben mir im Bett schnarcht jemand. Ich kann nicht erkennen, wer es ist, weil er den Riesen-BH von Herberts …

Herbstshopping auf www.wesensbitter.de: Hier gibts tolle Sachen!

Posted in - Bücher & Entertainment on Juli 25th 2016 0 Comments IMG-20150909-WA0001

Ihr habt keine Lust auf Kaufhausgedrängel oder unpersönlichen Versandhandel? Richtig so! Dann lieber dort einkaufen, wo noch mit Herz verpackt und verschickt wird. Und natürlich mit persönlicher Widmung! Hier findet ihr eine schicke Auswahl von wesenbittrigem Stuff, der auch noch versandkostenfrei zu haben ist!

BÜCHER

Hört Franka eigentlich noch Black Metal? Die komplette Serie

Erstmals als komplette …

OUT NOW: HÖRT FRANKA EIGENTLICH NOCH BLACK METAL? DIE KOMPLETTE SERIE

Posted in - Bücher & Entertainment on Juni 30th 2016 0 Comments Coverbild Hört Franka eigentlich noch Black Metal by BerlinFotografin.de

„When all is done, who shall benefit? Who is the one?”

Franka verschwindet. Unerwartet, ohne Ankündigung und vor allem, ohne eine Spur zu hinterlassen. Kirk verzweifelt, sucht sie, vermisst sie und findet sich irgendwann mit einem Leben ohne sie ab. Bis er Jahre später Post von ihr bekommt. Aus Schweden. Mit einem Fährticket im Briefumschlag. Die …

Wir hatten ja nüscht im Osten… Besuch in Freiberg/Saxen

Posted in - Bücher & Entertainment on April 16th 2016 0 Comments Das Copyright liegt bei BerlinFotografin Jana Farley! Eine Veröffentlichung darf nur nach Absprache und Erlaubnis erfolgen!

Eine meiner absoluten Lieblings-Vorlese-Passagen aus dem Buch. Und passt gerade wunderbar zum Datum!

Sonnabend 15.04.1989
Packe meine Sachen, überprüfe drei Mal, ob wirklich alles belastende Material aus der Wohnung verschwunden ist, aktiviere meine Sicherheitssysteme und dann geh ich zum Bahnhof. Ich hab eine Woche Urlaub. Die hätte ich gut mit Anne verbringen können, aber auf die Nummer …

Teaser! Trailer! Neue Geschichte: AKQUISE IST KRIEG!

Posted in - Bücher & Entertainment on Januar 22nd 2016 0 Comments Römisches Licht by jana farley1

Gilbert ahnte schon auf dem Weg zur Arbeit, dass es eine dumme Idee gewesen war, diesen Job anzunehmen. „Add-Attac!“ klang plötzlich vollkommen unsexy und er wäre am liebsten Frankfurter Tor schon wieder aus der U-Bahn ausgestiegen, aber diese Schmach wollte er sich nicht antun. Außerdem brauchte er dringend Geld, wenn er seinen Lebensstandard halten wollte. …

WIR HATTEN JA NÜSCHT…TAGE IM JANUAR 1989

Posted in - Bücher & Entertainment on Januar 17th 2016 0 Comments Mikis Wesensbitter 1989 (2)

Freitag 06.01.1989
Auf Arbeit „Zeit zu leben, Zeit zu sterben“ ausgelesen. Karin hat einen Pullover fertig gestrickt. In der ganzen Woche hat nur ein einziges Mal das Telefon geklingelt.
„Nächste Woche wird’s nicht so ruhig“, sagt Karin und betrachtet zufrieden den Norwegerpullover.
Abends Freundetreffen in der Broilerbar. Dario hat seinen zweiten Text fertig:
Tote Männer, tote Frau‘n,
niemand kann man …

NEUE GESCHICHTE: MEIN NACHBAR, DER KOMMUNIST VOM ANDEREN STERN

Posted in - Bücher & Entertainment on Dezember 23rd 2015 0 Comments Weihnachtsgeschichte

Mein neues (Kurz)Geschichtenbuch kommt immer weiter voran. Meine momentane Lieblingsgeschichte daraus, gibt es hier exklusiv zu lesen. Viel Spaß dabei!

MEIN NACHBAR, DER KOMMUNIST VOM ANDEREN STERN

Ostberlin, Dezember 1987

Wolken waren am nächtlichen Himmel aufgezogen und nun trudelten leise und sanft große Schneeflocken vom Himmel. Die Laterne am Waldrand warf ein weiches Licht auf die verschneiten Bäume. …

WIR HATTEN JA NÜSCHT IM OSTEN…NICH MA SPASS!

Posted in - Bücher & Entertainment on November 30th 2015 0 Comments IMG-20150909-WA0001

Endlich ist es soweit, das legendäre Wende-Tagebuch ist als gedrucktes Buch erschienen! Seit 11.September ist es in jeder Buchhandlung (eures Vertrauens) bestellbar, bei einem transnationalen Onlinehändler zu erwerben oder ganz einfach bei mir zu ordnern. Ich verschicke natürlich signiert und auf Wunsch auch gerne mit Widmung! Einfach eine Mail an mikis(at)raum-e.com schicken- ich melde mich dann …

Teaser! Neue Geschichte! „Sehr apart mit Zervelat“

Posted in - Bücher & Entertainment on November 2nd 2015 0 Comments Dauerwurststilleben by Mikis Wesensbitter

 

Am Abendbrottisch verkündet Hagen seinen Eltern, dass er ab jetzt Vegetarier sein würde.

„Um Gottes willen“ sagte seine Mutter, die dachte das ist irgendwas politisches, und schüttelte verzweifelt ihren Kopf.

Sein Vater schaute ihn entgeistert an, lange über den Tisch und klatschte ihm volles Brett eine.

„Der Führer war Vegetarier, aber der hat wenigstens was geleistet. Mit so …

„Wir hatten ja nüscht im Osten…“ aber Pilze, die hatten wir!

Posted in - Bücher & Entertainment on September 27th 2015 0 Comments Bücher im Herbst_foto by Mikis Wesensbitter26_114248188

Weil es gerade so schön passt, mal wieder ein kleiner Auszug aus dem Buch „Wir hatten ja nüscht im Osten…’nich ma Spaß!“

Sonntag 24.09.1989
Mit Torsten, Marco, Alex und Kathi nach Basdorf zum Pilzesuchen. Wir finden richtig viele, wobei unsere Meinungen, was essbar ist und was nicht, weit auseinandergehen. In Oranienburg kurz Stress mit Glatzen, aber nur …

WESENSBITTER CLASSICS: Das rot-weiße Licht oder Sinkflug über Berlin/Treptow

Posted in - Bücher & Entertainment on September 9th 2015 0 Comments

Die folgende Geschichte ist wahr. Manchmal wünschte ich, sie wäre es nicht. Aber ich wurde nicht gefragt, ob sich 1986 meine Welt für immer verändern sollte.

(Geschrieben 2007 für den Literturwettbewerb „Jugend in Berlin“, veröffentlicht in den Anthologien „Der Himmelspfeifer“ und „Der perfekte Frieden“)

Wir standen dichtgedrängt in der Raucherecke hinter dem Schulgartenschuppen und zogen hastig …