Entertainment

FRANKEN BRÄU FESTBIER: WIR FEIERN EINFACH IMMER

Posted in - Bier on April 3rd 2013 0 Comments Frankenbräu Festbier_2013-03-31_03

Feste soll man feiern, wie sie fallen! Aber mal ehrlich: Ostern, Pfingsten und Weihnachten sind einfach viel zu langweilig, und vor allem viel zu selten. Also muss man die Augen offen halten und einfach auch außerhalb des offiziellen Kalenders feiern. Und da gibt es jede Menge Gelegenheiten. Freitage sind sowieso schon mal Feiertage, einfach deshalb, weil die Arbeitswoche zu Ende ist. Samstage sind Feiertage, weil man dem Kater vom Freitag was entgegensetzen muss, und im Fernsehen James Bond kommt. Sonntage? Die laden immer zum Feiern ein, denn wer will schon nüchtern zusehen, wie das Wochenende zu Ende geht. Montag kann man ja nur ertragen, wenn man sich einen auf die Lampe gießt und Dienstage sind ohne Bier einfach das völlige Fiasko! So dann bleibt noch der Mittwoch, an dem trinkt es sich ja schon wieder so richtig gut, schließlich ist Champions-League-Tag. Wen haben wir noch? Den Donnerstag. Okay, da könnte man jetzt eine Pause machen, aber muss man eigentlich auch nicht, schließlich steht das Wochenende vor der Tür. Und wenn man dann die ganze Woche rum hat, dann fängt alles wieder von vorne an. Ob man aber jeden Tag das „Franken Bräu Festbier“ trinken sollte ist eher fraglich, das sollte man sich einfach für einen speziellen Tag aufheben, denn bei aller Liebe, jeden Tage feiern macht irgendwann auch keinen Spaß mehr. Und schmeckt vor allem nicht.

 

Brauerei: Franken Bräu

Land: Deutschland

Prozent: 5,4

Typ: Export

Passt zu: Fischburgern, Dienstagsblues und Zwiebelsuppe

Comments are closed.