Entertainment

I CAVALIERI: DER TOD REITET MIT

Posted in - Bier on November 13th 2013 0 Comments Cavalieri by jana farley

Selbst im visuell überladenen italienischen Supermarkt sticht das Cavalieri auf den ersten Blick heraus. Die gewaltige und urige Flasche macht ordentlich was her und verspricht ein ganz anderes Genussniveau, als das der normalen Standardbiere. Dieses Bier muss ich einfach mitnehmen, selbst bei einem Preis von 5 Euro. Der Einkaufswagen biegt sich unter dem Gewicht des Cavalieri, womit eventuelle Pläne, dieses Bier mit nach Hause zu nehmen, umgehend verfliegen. Also heißt es, vor Ort, die richtigen Bedingungen zu schaffen. Als beste Trinkzeit ist natürlich der Sonnenuntergang auserkoren, das Bier muss knapp über fünf Grad haben, so das es gerade eben noch geschmeidig in der Hand liegt, wenn es aus dem Tiefkühler kommt. Jetzt braucht es noch das richtige Glas, in dem sich die späten Sonnenstrahlen brechen können und die Farbe des Bieres besonders gut zur Geltung bringen. Es ist alles bereit, es ist alles so wie es sein soll. Ein paar Oliven und sardischer Käse als Geschmacksbegleiter und wie auf Kommando fangen die Zikaden ihr nächtliches Konzert an. „Schreite zur Tat, Maestro Wesensbitter!“, feuere ich mich selber an, während ich mit schwerem Gerät dem mächtigen Kronkorken zu Leibe rücke und ihn in den Orbit schnellen lassen. Doch was ist das? Rieche ich etwa Pumpernickel, anstatt feiner Bieraromen? Manchmal kommt der Geruchssinn aber auch auf die absonderlichsten Ideen! Und der Geschmackssinn? Der dreht völlig durch. Ich gebe es ehrlich zu, für dieses Bier bin ich einfach zu schwach, das sind mir zu viele negativ behaftete Eindrücke auf einmal. Räuchertofu trifft auf Gulasch, Tütensuppe auf Fisherman’s Friend und Lakritze tanzt mit Stachelbeersorbet. Das ist wahrlich ein Bier für Fortgeschrittene, ich muss da passen. Kurzentschlossen baue ich den Zikaden einen Swimmigpool, gefüllt mit Cavalieri, und wende mich leichteren Bieren zu. So hat jeder was davon.

Brauerei: Mastri Birrai Umbri

Land: Italien

Typ: Braunbier

Prozent: 7,5

passt zu: Feuerquallen-Salat, Flip-Flops und Bandnudeln

Comments are closed.