Entertainment

STIER BIER: GUTEN MORGEN FEIERABEND pt.2

Posted in - Bier on April 17th 2013 0 Comments Stier Pils_by Jana Farley

War der Frühling jetzt wirklich da? Kalle, Atze und Kevin haben Wetterbericht gehört und beschlossen am nächsten Tag blau zu machen. Schließlich hat bei 20 Grad niemand Lust, zur Arbeit oder zum Amt zu gehen. Sie trafen sich um 8 Uhr auf der Frankfurter Alle, rauchten ihre Morgenzigarette und spielten “Discounter-Lotto”. Am Ende stand es 2:1 für Netto und damit war klar, welches Bier ihnen den Tag verschönern durfte. Mit einem Kasten „Stier-Bier“ marschierten sie in ihren Lieblingspark, räumten den Müll von einer sonnigen Bank und machten es sich bequem. Sie ließen die Kronkorken fliegen und stießen an. “Der Stier macht wach!” grunzte Kalle. “Alter Schwede, so ein Konterbier hab ich jetzt mal gebraucht” sagte Atze. Was Kevin sagte, war wieder sehr schlecht zu verstehen, denn er war im Gebüsch verschwunden.  Beim dritten Bier hatten sie alle drei wieder gute Laune, einen freien Oberkörper  und schon einen soliden Sonnenbrand. „Woll’n wa uns wieder mit Bier einreiben?“ fragte Atze. „Mach ma los, Alter. Det soll helfen! Hab ick bei Galileo jesehen!“ sagte Kevin. Als die Turmuhr 12 mal schlug, waren sie hackedicht, was an der Sonne liegen musste. Da waren sie sich einig. Sie holten noch mal einen vollen Stier-Bier Kasten, schließlich schien die Sonne, sie hatten Geld und sie waren durstig. Später bekam Atze Streit an der Tischtennisplatte, weil er immer die Bälle fing und sich in den Mund stopfte. Kevin kuschelte selig schnarchend auf der Bank mit einem Plüschhasen, den er im Gebüsch gefunden hatte. Kalle lernte auf der Wiese Myriam kennen. Sie war Buddhistin, Frauenrechtsaktivistin und Baumumarmerin. Sie tranken zusammen, sie diskutierten über die Vor- und Nachteile vom Stehpinkeln, über Intimrasur und dabei verliebten sie sich ein bisschen. Später umarmte Kalle die alte Robinie, während Myriam sie anpinkelte. Im Stehen natürlich. Was dann noch alles passierte, darf hier leider nicht stehen. Schade eigentlich!

Brauerei: Darguner Brauerei

Land: Deutschland

Prozent: 5,0

Typ: Pils

passt zu: Fertigbuletten, Matjes & Aspirinbomben

Comments are closed.