Entertainment

La Richard Coeur De Lion: DAS BIER MIT TIEFGANG

Posted in - Bier on Dezember 11th 2013 0 Comments La Richard de Lion_by jaana farley

 

Als Jean-Pierre herausfand, das seine Frau ihn betrog, stürzte seine Welt zusammen. Es war ja schon schlimm genug, das sie fremdging, ohne Frage, aber das sie es ausgerechnet auch noch mit Mathéo trieb, das war zu viel für ihn. Er beschloss beide umzubringen. Heute noch. Sofort! Aber vorher brauchte er neue Munition, denn bei der letzten Treibjagd hatte er alles verschossen. Der Waffenladen hatte zu, der Wirt wollte ihm nichts mehr verkaufen, also blieb nur sein Großvater. Jean-Pierre versuchte es auf die heimliche Tour, aber als er auf Zehenspitzen durch das dunkle Wohnzimmer schlich, hustete der alte Mann in seinem Sessel und sagte: „Jean-Pierre, setz dich. Und leg die Schrotflinte weg. Du weißt ganz genau, das hier drinnen Waffenverbot herrscht!“ Jean-Pierre nahm Platz und sein Großvater schaute ihn lange an, bevor er sprach. „Dein Weib fickt quer, richtig? Und du willst sie und ihren Besteiger abknallen? Hol uns mal ein Bier, dann erzähl ich dir eine Geschichte!“ Jean-Pierre holte Bier, sie prosteten sich zu und nach einem tiefen Schluck „Coeur De Lion“ begann der Großvater: „ Meine Großmutter ist mit dem Fleischer fremd gegangen, meine Mutter hatte ein Verhältnis mit dem Müller, deine Oma trieb es heimlich mit dem Bäcker, deine Mama mit dem Weinhändler und dein Weib?“ Jean Pierre musste tief Luft holen, bevor er „Mit dem Dorfpolizisten“ sagen konnte. „Au, das tut doppelt weh. Aber es tat jedem von uns weh. Und alle deine Vorfahren wollten zur Waffe greifen. Es ist offensichtlich unser Familienfluch, und da hilft auch keine Bluttat. Aber weißt du, was hilft? Gelassenheit. Und ein gutes „La Richard Coir De Lion“. Dieses Bier hat alle deine Ahnen durch die dunklen Zeiten gebracht und wird auch dir ein Trost sein. Und der Tag wird kommen, an dem Mathéo an Prostatakrebs erkrankt, so wie alle anderen vor ihm. Und dann hat sich das erledigt!“ Jean-Pierre wusste nicht, ob das wirklich ein Trost war, aber er spürte, das ihm noch nie ein Bier so gut geschmeckt hatte, wie das „Coeur De Lion“ das er in der Hand hielt.

Brauerei: Brasserie Duplessi

Land: Frankreich

Typ: Blondes

Prozent: 5,6

passt zu: Feiertagen, den dunklen Stunden der Traurigkeit und Ziegenkäse

Comments are closed.