Entertainment

OSTHEIMER BÜRGERBRÄU: TRINKEN MIT GUTEM GEWISSEN

Posted in - Bier on Januar 1st 2014 0 Comments Ostheimer Bürgerbräu

Das erste Bier des Jahres will wohl überlegt sein! Zum einen, weil man sich ja jede Menge guter Vorsätze ausgedacht hat und da steht (wie in jedem Jahr) weniger Bier trinken ganz weit oben auf der Liste. Zum anderen ist klar, dass, wenn man schon am 1.Januar anfängt, sich mit langweiligem Einheitsbier zuzugießen, dann wird wohl auch der Rest des Jahres nicht besonders spektakulär werden, in biergenüsslicher Hinsicht. Schauen wir mal auf die guten Vorsätze. Macht ja immer wieder Spaß, sich so tolle Sachen auszudenken, aber eigentlich ist es Quatsch. Besonders wenn man Durst hat. Weniger Bier trinken kann man auch nächste Woche, oder im März, oder im Oktober. Jetzt bleibt nur noch zu klären, welches Bier das richtige ist, für den „Saisonauftakt“.

Das Ostheimer Bürgerbräu ist eine alte Traditionsmarke aus Franken, die wie viele ihrer Bierkolleginnen schon verschwunden war. Das Brauseunternehmen Bionade hat die Biersorte nun wieder zum Leben erweckt und braut das Vollbier in Bioqualität mit natürlichen Zutaten aus der Region. Damit liegt das Ostheimer voll im Trend, mit Retrodesign und gutem Geschmack. Beginnt man also seine Bierreise ins neue Jahr mit diesem Bier, kann man nicht viel falsch machen. Es ist gut für die Umwelt, gut in den Haltungsnoten und schmeckt einfach. Und nach dem zweiten Ostheimer, kann man über die guten Vorsätze auch schon wieder lachen. Prost!

Brauerei: Ostheimer Bürgerbräu

Land: Deutschland

Typ: Helles Vollbier

Prozent: 5,2

passt zu: Neujahrsabenden, großem Durst und leichtem Hangover

Comments are closed.