Entertainment

REINA: URLAUB MIT GESCHMACK UND FOLGEN pt. 2

Posted in - Bier on Mai 1st 2013 0 Comments Fuerteventura; Spanien; Bier; Flasche; Getränk; Hopfen; Dose

Justin und Chantale genossen ihren Urlaub auf Fuerteventura in vollen Zügen. Sie schliefen lange, stritten sich mit dem Personal über die Frage, warum es um 10 kein Frühstück mehr geben sollte und wenn das erledigt war, verbreiteten sie am Hotelpool so lange schlechte Laune, bis sie ihre Wunschliegestühle bekamen. Chantale’s silikonverstärkte Möpse, die das knappe Bikinoberteil zu sprengen drohten, sorgten zudem dafür, das zahlreiche Ehefrauen ihre Männer vom Pool verbannten. Zur Siesta gingen die beiden ins Zimmer und fielen übereinander her, schließlich macht das Gemisch aus Sonne und Chlor richtig geil. Nachmittags war Strand dran, also nicht richtig Strand, das war der Chantale zu sandig, aber Strandbar, das war okay. Da saßen sie dann, schauten auf das Meer und tranken sich einen an. Chantale mit Coctails, Justin mit Bier. Von den Coctails wurde Chantale dann rollig und sie mussten vor dem Abendbrot noch mal aufs Zimmer, um es sich so richtig zu geben. Wenn dann die Sonne im Atlantik versank und seine Liebste sich auf RTL 2 über die wichtigen Dinge des Lebens informierte, dann schlug Justins große Stunde. Er schnallte seinen Rucksack auf den Rücken und machte sich auf den Weg zum Supermarkt. Dort kniete er sich vor dem Bierregal hin, neigte ehrfurchtsvoll sein Haupt und dankte den Göttern für diese Vielfalt. Da hatte er sein Leben lang nur deutsches Einheitsbräu getrunken und nun eröffnete sich ihm eine neue Welt, eine Welt in der Bier nicht nur breit machte, sondern auch schmeckte. Er hatte „Dorada“ gehabt, „San Miguel“ und „Cruzcampo“ und nun war das „Reina“ dran. Er kaufte soviel davon, wie in seinen Rucksack passte und machte sich beschwingt auf den Rückweg. Dann saß er auf dem Balkon, schaute in den Sternenhimmel, wog eine Flasche in seiner Hand und trank in langsamen, genussvollen Schlucken, das beste Getränk, das er jemals getrunken hatte. Das spanische Bier wirkte regelrecht psychedelisch bei ihm, er grinste über beide Ohren, dachte über das Leben nach und wurde scharf wie ein Waldschrat. Wenn die letzte Flasche leer war, schnappte er sich seine Chantale und bürstete sie durch, das ihr Hören und Sehen verging. Am nächsten Morgen klebten überall im Hotel Zettel:handy 149

Aber das interessierte die beiden überhaupt nicht, denn Chantale war viel zu sehr damit beschäftigt, ihre Oberweite daran zu hindern aus ihrem Top zu hüpfen und Justin fand einfach keine Lösung, wie er eine Wagenladung „Reina“ nach Berlin kriegen konnte.

Brauerei: Cervezas Anaga

Land: Spanien/Kanaren

Typ: Lager

Prozent: 5,0

passt zu: Muscheln, Thunfischsteak & Neumond

 

Comments are closed.