Entertainment

„Wir hatten ja nüscht im Osten…“ aber Pilze, die hatten wir!

Posted in - Bücher & Entertainment on September 27th 2015 0 Comments Bücher im Herbst_foto by Mikis Wesensbitter26_114248188

Weil es gerade so schön passt, mal wieder ein kleiner Auszug aus dem Buch „Wir hatten ja nüscht im Osten…’nich ma Spaß!“

Sonntag 24.09.1989
Mit Torsten, Marco, Alex und Kathi nach Basdorf zum Pilzesuchen. Wir finden richtig viele, wobei unsere Meinungen, was essbar ist und was nicht, weit auseinandergehen. In Oranienburg kurz Stress mit Glatzen, aber nur verbal.
Bei Kathi dann großes Pilzpfanne-Essen.Uns schmeckt es.
Abends gehen wir in den Hammer.
„Personenfahndung! Zeigen Sie Ihre Personalausweise vor!“, sagt der Trapo auf dem Bahnsteig.
Marco kotzt ihm auf die Schuhe. Bevor es richtig eskaliert, schubsen wir den Bullen um und verpissen uns. Alex hat dem Idioten noch den Gummiknüppel geklaut. Wir schlafen zu fünft in Kathis Bett und es ist nicht klar, wer wen ankotzt. Irgendein Pilz war wohl doch nicht essbar.

Montag 25.09.1989
Ich sehe aus wie ein typischer DEFA-Verbrecher: grün im Gesicht und mit wirrem Haar. Geh trotzdem auf Arbeit. Der Chef holt sofort den Nordhäuser-Doppelkorn aus dem Schreibtisch und gießt uns beiden Medizin ein. Mich würgt es und dann wirds besser. Muss zum KWO und dort Schrauben gegen Unterlegscheiden tauschen. Komisch durch Schöneweide zu fahren. Erinnert mich an so viele Union-Spiele. Und an nächtliche Spaziergänge mit Nadja.

Comments are closed.